KONTAKT Hotel 4-Sterne Superior Panorama FAMILIE STORCH Brettsteinstraße 1 - 5562 Obertauern Salzburger Land - Österreich
SERVICE
INFOS
Gesunder Schlaf in den Bergen Es wurde nachgewiesen, dass der Schlaf in der Höhe deutlich erholsamer ist. Dies liegt auch an den abends kühleren Temperaturen. Während die Sommer immer wärmer werden und es regelmäßig zu Hitzestaus in den Ballungszentren kommt, können Sie in Obertauern auf 1.740 Meter Seehöhe wieder erholsam schlafen und verlorengegangene Energie tanken. Es sind keine Klimaanlangen nötig, da die angenehm kühle und frische Bergluft durch das gekippte Fenster in Ihr Zimmer strömt. Für Ihren wohltuenden Schlaf finden Sie hier Sie alle Zimmer und Suiten im Hotel Panorama in Obertauern.
Endlich wieder durchatmen In Obertauern ist die Höhenluft ist besonders rein. Ab 1000 Höhenmetern lassen sich deutlich weniger Schadstoffe, Abgase und Allergene nachweisen. Ein toller Vorteil also für Asthmatiker und Allergiker sowie für alle, die der Stadtluft entkommen möchten. Atmen Sie bei einer schönen Wanderung oder bei Yoga am Berg wieder einmal bewusst durch.
Sommer in Obertauern im Salzburger Land HÖHENLUFT ALS MEDIZIN „Höhenluft ist die beste Naturmedizin, die es gibt.“ Inzwischen ist es vielfach bewiesen, dass die Bewegung in der Höhe einen sehr positiven Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Neben einer Verbesserung der Sauerstoffversorgung, kommt es auch zu einer Aktivierung des Stoffwechsels, was uns bei einer Gewichtsabnahme helfen kann. Regelmäßiges Wandern im Gebirge verbessert nicht nur unsere Fitness, sondern wirkt sich auch positiv auf unser Herz-Kreislaufsystem aus. Das Herz wird gestärkt, das Risiko für Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht wird minimiert und die Cholesterinwerte sinken. Auch das Immunsystem wird bei Bewegung in den Bergen trainiert. Die Abwehrzellen werden aktiver, was es dem Körper erleichtert, lästige Viren und Bakterien zu eliminieren. Der Aufenthalt in der Natur macht uns sogar glücklicher! Das Stresshormon Cortisol wird reduziert und die Glückshormone Serotonin und Dopamin vermehrt ausgeschüttet. Wandern ist also ein wirksames Antidepressivum.
„HÖHENLUFT IST DIE BESTE MEDIZIN, DIE ES GIBT“ Allgemeinmedizinern Dr. Sandra Storch hat folgende Empfehlungen für unsere Gäste:
Sonnenlicht als Energiequelle Durch die saubere Luft kann auch die Sonne in der Höhe ihr volles Lichtspektrum entfalten. Höhensonne entspricht dem Sonnenlicht vor der Industrialisierung. Weiters ist der Anteil an Infrarotlicht im Gebirge höher. Dieses langwellige Licht fördert die Durchblutung, erhöht den Energieverbrauch und bekämpft Infektionserkrankungen.
Strandurlaub oder Ferien in den Bergen? Falls jetzt jemand immer noch nicht überzeugt ist, warum er besser einen Aktivurlaub in den Bergen als einen faulen Strandurlaub buchen sollte: Es wurde sogar nachgewiesen, dass der Erholungseffekt nach einem abwechslungsreichen und sportlichen Urlaub in der Höhe auch zu Hause viel länger anhält, als wenn man seine Freizeit nur im Liegestuhl verbringt. Verringerte Stresshormone lassen sich bis zu 10 Wochen nach einem Wanderurlaub in den Bergen nachweisen! Wenn Sie sich nicht entscheiden können, verbinden Sie doch einfach die Vorteile zweier Urlaubsregionen. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Sie uns als Zwischenstopp bei der An- oder Abreise einplanen.
KONTAKT Hotel 4-Sterne Superior Panorama FAMILIE STORCH Brettsteinstraße 1 - 5562 Obertauern Salzburger Land - Österreich
HOTEL A-Z
INFOS
SERVICE
Gesunder Schlaf in den Bergen Es wurde nachgewiesen, dass der Schlaf in der Höhe deutlich erholsamer ist. Dies liegt auch an den abends kühleren Temperaturen. Während die Sommer immer wärmer werden und es regelmäßig zu Hitzestaus in den Ballungszentren kommt, können Sie in Obertauern auf 1.740 Meter Seehöhe wieder erholsam schlafen und verlorengegangene Energie tanken. Es sind keine Klimaanlangen nötig, da die angenehm kühle und frische Bergluft durch das gekippte Fenster in Ihr Zimmer strömt. Für Ihren wohltuenden Schlaf finden Sie hier Sie alle Zimmer und Suiten im Hotel Panorama in Obertauern.
Endlich wieder durchatmen In Obertauern ist die Höhenluft ist besonders rein. Ab 1000 Höhenmetern lassen sich deutlich weniger Schadstoffe, Abgase und Allergene nachweisen. Ein toller Vorteil also für Asthmatiker und Allergiker sowie für alle, die der Stadtluft entkommen möchten. Atmen Sie bei einer schönen Wanderung oder bei Yoga am Berg wieder einmal bewusst durch.
Strandurlaub oder Ferien in den Bergen? Falls jetzt jemand immer noch nicht überzeugt ist, warum er besser einen Aktivurlaub in den Bergen als einen faulen Strandurlaub buchen sollte: Es wurde sogar nachgewiesen, dass der Erholungseffekt nach einem abwechslungsreichen und sportlichen Urlaub in der Höhe auch zu Hause viel länger anhält, als wenn man seine Freizeit nur im Liegestuhl verbringt. Verringerte Stresshormone lassen sich bis zu 10 Wochen nach einem Wanderurlaub in den Bergen nachweisen! Wenn Sie sich nicht entscheiden können, verbinden Sie doch einfach die Vorteile zweier Urlaubsregionen. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Sie uns als Zwischenstopp bei der An- oder Abreise einplanen.
Sonnenlicht als Energiequelle Durch die saubere Luft kann auch die Sonne in der Höhe ihr volles Lichtspektrum entfalten. Höhensonne entspricht dem Sonnenlicht vor der Industrialisierung. Weiters ist der Anteil an Infrarotlicht im Gebirge höher. Dieses langwellige Licht fördert die Durchblutung, erhöht den Energieverbrauch und bekämpft Infektionserkrankungen.
Sommer in Obertauern im Salzburger Land HÖHENLUFT ALS MEDIZIN „Höhenluft ist die beste Naturmedizin, die es gibt.“ Inzwischen ist es vielfach bewiesen, dass die Bewegung in der Höhe einen sehr positiven Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Neben einer Verbesserung der Sauerstoffversorgung, kommt es auch zu einer Aktivierung des Stoffwechsels, was uns bei einer Gewichtsabnahme helfen kann. Regelmäßiges Wandern im Gebirge verbessert nicht nur unsere Fitness, sondern wirkt sich auch positiv auf unser Herz-Kreislaufsystem aus. Das Herz wird gestärkt, das Risiko für Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht wird minimiert und die Cholesterinwerte sinken. Auch das Immunsystem wird bei Bewegung in den Bergen trainiert. Die Abwehrzellen werden aktiver, was es dem Körper erleichtert, lästige Viren und Bakterien zu eliminieren. Der Aufenthalt in der Natur macht uns sogar glücklicher! Das Stresshormon Cortisol wird reduziert und die Glückshormone Serotonin und Dopamin vermehrt ausgeschüttet. Wandern ist also ein wirksames Antidepressivum.
„HÖHENLUFT IST DIE BESTE MEDIZIN, DIE ES GIBT“ Allgemeinmedizinern Dr. Sandra Storch hat folgende Empfehlungen für unsere Gäste:
+43 6456 7432